Nadine

In Satgayama the girls build their future. Nach Delhi sind wir im lebendigen Bangalore angekommen und haben mehrere Projekte, die L.U.C.Y unterstützt besucht. Unter anderem das Projekt Satgayama, was so viel wie Haus der Freude, Haus der Erholung bedeutet. Dieses Projekt liegt mir besonders am Herzen, da Mädchen nach wie vor immer noch sehr in …

Education for everybody Weiterlesen »

Den heutigen Vormittag verbrachte ich in einem Waisenhaus in Neu-Delhi. Es ist so schön zu sehen, wie gut es den Kindern geht und das sie gut versorgt sind. Trotz allem mangelt es an finanziellen Mitteln. Dieses Kinderheim ist auf Spenden angewiesen. Sie erhalten auch schon in diesem Alter eine Bildung, natürlich kindgerecht auf ihr Alter …

Give children an education Weiterlesen »

Ich bin adoptiert und dafür bin ich dankbar… Da ich als neugeborenes Baby unmittelbar nach meiner Geburt in Indien in ein Kinderheim gegeben worden bin, ist tragisch, aber ich habe eine CHANCE auf ein besseres Leben bekommen. Ich habe überlebt und verbrachte ca. 18 Monate in unterschiedlichen Kinderheimen, bevor ich nach Deutschland in eine schwäbisch-bayrische …

Deutsch-Indisches Wiedersehen Weiterlesen »

… begann am Tag ihrer Geburt, dem 26.07.1980 in Hazaribagh, vermutlich im Kinderheim ohne Namen abgegeben. Ihre leibliche Mutter namens Crescentia (Grace) war nicht in der Lage ihre Tochter zu versorgen, da sie unehelich geboren wurde. Wie soviele Kinder in Indien, die aufgrund der Umstände, der Traditionen, dieses Schicksal erleiden müssen, die Liebe der leiblichen …

Die Reise der Anita Unknown Weiterlesen »

Adoptiert zu sein verbindet, aber natürlich muss auch die Chemie zwischen diesen zwei Menschen stimmen. Bei Sapna und mir hat sie gestimmt und ich konnte mich wunderbar mit ihr austauschen. Bei meiner Suche in den sozialen Netzwerken nach anderen adoptierten Menschen habe ich Sapna Richter im Jahr 2019 kennengelernt. Zuerst waren wir nur online in …

Adoptiert zu sein, verbindet Weiterlesen »